Johanniskrautöl 40 %

  • Johanniskrautöl 40 %Johanniskrautöl 40 %
  • Nur ein Bild verfügbar
Pflege und Stärkung der Hautbarriere
Artikel-Nr.: LK_5133005

Dieser Artikel ist derzeit nicht verfügbar.

Johanniskrautöl 40 %

Pflege und Stärkung der Hautbarriere

Johanniskrautöl, auch Rotöl genannt, wird nur zur äußerlichen Anwendung benutzt. Es dient zur Stärkung der Haut und hält sie gesund. Außerdem wird Johanniskrautöl zur Durchblutungsförderung für Muskeln und Gelenke benutzt.

Vorsicht
Alle Öle gehören grundsätzlich nie auf nässende Haut, weil das Öl diesen Bereich abschließt und die Flüssigkeit nicht mehr abfließen kann.

Was 40% bedeutet
Johanniskrautöl ist immer ein Auszugsöl, kein reines Öl. Der Unterschied ist folgender: Reines Öl wird aus ölhaltigen Pflanzen oder Samen durch Pressung gewonnen. Das funktioniert aber nur bei ölhaltigen Pflanzen. Alle anderen werden als „Auszug“ gewonnen, das heißt, sie werden mit einem fetten Öl wie z.B. Olivenöl in einem bestimmten Verhältnis gemischt und durch Wärme gehen dann die fettlöslichen Wirkstoffe des Krauts in das Trägeröl über. Die Prozentzahl des Auszugsöls gibt dann an, wie viel Kraut im Verhältnis zum fetten Öl verwendet wurde: Bei diesem Öl sind es folglich 40 %.

Zusammensetzung

Johanniskraut-Mazerat auf Olivenölbasis

Anwendung

Nur zur äußerlichen Anwendung geeignet.

Auf die gereinigte und trockene Haut auftragen, z. B. bei Trockenheit. Mit sauberen Händen oder Einweghandschuhen auf die gereinigte und getrocknete Haut auftragen.

Wichtige Hinweise

Nicht auf nässende oder blutende Wunden auftragen!

Vorteile unserer Produkte:

  • Spitzenqualität

    Wir legen größten Wert auf besonders hohe Rohstoff-Qualität.

  • Nachhaltigkeit

    Wir setzen ökologisches oder recyceltes Verpackungsmaterial ein.

  • Kundenzufriedenheit

    Wir tun alles dafür, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.