Löwenzahn (Wurzel)

Geschnittene Wurzel
Artikel-Nr.: LK_5311191
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Preis: 6,90 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 138,00 € / 1000 Gramm (g)

Löwenzahn (Wurzel)

Geschnittene Wurzel

Unsere Wurzel vom Löwenzahn (Taraxacum officinale) stammt von der Blume, die jeder kennt: sie hat sonnengelb leuchtende Blüten, einen langen Stängel und gezackte Blätter. Und wenn sie verblüht ist, kann man sie ganz einfach in alle Winde pusten. Aber Löwenzahn kann noch so viel mehr. Entdecken Sie also mit uns das Potenzial der Löwenzahnwurzel!

Geschichte und Verwendung von Löwenzahnwurzel

Löwenzahn ist bei uns seit alter Zeit weit verbreitet und in Gebrauch. Schon die Germanen aßen Löwenzahn neben anderen Gemüsen wie Kohl, Rüben, Sellerie oder Linsen. Und so liegt es nahe, dass Menschen den Löwenzahn schon seit Jahrhunderten zur Stärkung verwendeten. Die tollen Eigenschaften, die dem Löwenzahn und seiner Wurzel noch heute zugeschrieben werden, dokumentierten Gelehrte im alten China zuerst. Und die Einsicht, dass die Wurzel wertvolle Inhaltsstoffe besitzt gilt immer noch. So kann man die Wurzel des Löwenzahns bis heute sehr gut für Tee verwenden.

Die Löwenzahnwurzel hat viele Bitterstoffe, die sich für den Leber-Gallen-Bereich eignen. Sie kann zur Stärkung der natürlichen Arbeit von Leber, Gallenproduktion und Gallenabfluss beitragen. Daneben befördert Löwenzahn die natürliche Verdauungstätigkeit und kann auch die natürliche Blutbildung im Körper stärken, was ihn zu einem Muntermacher macht. Zu guter Letzt soll Löwenzahn ganz allgemein die Vitalkräfte anregen.

Jedes Kraut hat seine Zeit

Je nach Jahreszeit und Region wechselt das natürliche Pflanzenangebot ständig. Diesem Wechsel waren einst alle Lebewesen und somit auch die Menschen unterworfen; daran passten sich unsere Körper an. Heute können wir fast jede Pflanze das ganze Jahr über bekommen. Dennoch ist es wichtig, sich in der Ernährung an das Vorbild der Natur zu halten und ein bestimmtes Kraut nicht länger als etwa 6 Wochen am Stück zu genießen. Im Anschluss kann ein neuer Ernährungsimpuls gesetzt werden.

Wichtige Inhaltsstoffe von Löwenzahnwurzel

  • Bitterstoffe
  • Flavonoide
  • Kalium
  • Schleimstoffe
  • Inulin
  • Vitamine

Löwenzahnwurzel als Tee

Für eine Tasse mit Löwenzahnwurzeltee nimmt man einen Teelöffel der getrockneten Löwenzahnwurzel. Dies mit einer Tasse kochend heißem Wasser übergießen. Im Anschluss muss der Tee mindestens zehn Minuten lang ziehen. So können sich die gewünschten Inhaltsstoffe ausreichend im Wasser lösen. Nach dem Abseihen ist der Tee bereit zum Trinken. Eine weitere gute Tee-Idee ist Kombination aus den Wurzeln und dem Kraut des Löwenzahns.

Löwenzahnwurzel bei uns online bestellen

Für alle Löwenzahn-Liebhaber ist unsere getrocknete Löwenzahnwurzel eine gute Wahl, weil Sie bei uns nicht nur gute Qualität sondern auch ehrliche Beratung finden. Wenn also noch Beratungsbedarf zu Löwenzahn oder unseren anderen Kräutern bestehen sollte, können Sie sich gerne an uns wenden. Daher führen wir auch das Trusted-Shops-Siegel, dass für Sicherheit und guten Service im Internet steht.

Anwendung

Als Tee: Ganz einfach als Tee aufgießbar.

Als Tinktur: mit ca. 75 % igen Alkohol im Verhältnis 1:10 vermengen, in luftdicht verschließbares Glasgefäß füllen, und 3 Wochen auf einer warmen Fensterbank stehen lassen. Dann abseien und in dunkle Flaschen füllen.

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

  • Spitzenqualität

    Wir legen größten Wert auf besonders hohe Rohstoff-Qualität.

  • Nachhaltigkeit

    Wir setzen ökologisches oder recyceltes Verpackungsmaterial ein.

  • Kundenzufriedenheit

    Wir tun alles dafür, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.