Walnussblätter geschnitten

Geschnittene Blätter
Artikel-Nr.: LK_5311145
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Preis: 6,90 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 6,90 € / 100 Gramm (g)

Walnussblätter geschnitten

Geschnittene Blätter

Wer bei der Walnuss (Juglans) zunächst einmal an leckere Nüsse denkt ist schon mal richtig. Auch schöne, prächtige Bäume passen dazu. Aber es sind bei uns die Wallnussblätter, um die es geht. Sie sind reich an Nährstoffen und daher so wertvoll für uns.

Geschichte und Verwendung von Walnussblättern

Die Walnuss war ursprünglich wie schon ihr Name „welsche Nuss“ sagt, eine fremde Nuss. Der Name bedeutet soviel wie die fremde, von den Romanen kommende Nuss. Und es waren tatsächlich die Römer, welche die Walnuss in Europa verbreiteten. Sie hatte schon in der Antike eine große Bedeutung und stand als Symbol des Lebens für Fortpflanzung und Unsterblichkeit. Die Griechen glaubten, dass die Walnuss eine Speise der Götter sei. Auch für die Römer war sie ein Symbol der Fruchtbarkeit. Bei Hochzeiten musste der römische Bräutigam die anwesenden männlichen Kinder mit Walnüssen bewerfen.

Zur natürlichen Stärkung kommen die Blätter des Walnussbaumes zur Verwendung. Äußerlich geht es um die Stärkung der Haut mit Umschlägen und Bädern. Bei der innerlichen Verwendung sind die Gerbstoffe in den Walnussblättern wichtig. Damit ist die Stärkung des Magen-Darm-Bereiches möglich.

Jedes Kraut hat seine Zeit

Je nach Jahreszeit und Region wechselt das natürliche Pflanzenangebot ständig. Diesem Wechsel waren einst alle Lebewesen und somit auch die Menschen unterworfen; daran passten sich unsere Körper an. Heute können wir fast jede Pflanze das ganze Jahr über bekommen. Dennoch ist es wichtig, sich in der Ernährung an das Vorbild der Natur zu halten und ein bestimmtes Kraut nicht länger als etwa 6 Wochen am Stück zu genießen. Im Anschluss kann ein neuer Ernährungsimpuls gesetzt werden.

Wichtige Inhaltsstoffe von Walnussblättern

  • Gerbstoffe
  • Bitterstoffe
  • Flavonoide
  • Ätherische Öle
  • Phenolcarbonsäure
  • Juglon

Walnussblätter als Tee

Tee-Trinker können auch gerne zu den geschnittenen Walnussblättern greifen. Dazu genügt ein Teelöffel der Walnussblätter. Diesen einfach mit heißem Wasser übergießen und zehn Minuten durchziehen lassen. In dieser Zeit lösen sich die Inhaltsstoffe aus den Blättern. Nach dem Abseihen ist der Walnussblätter-Tee bereit zum Trinken.

Walnussblätter bei uns online bestellen

Bei uns können Kräuter-Liebhaber ganz simpel geschnittene Walnussblätter online bestellen. Sie können sich auch gerne zu unseren Walnussblättern und anderen Kräutern beraten lassen. Wir helfen Ihnen ehrlich, direkt und unkompliziert. Deshalb führen wir auch das Trusted-Shops-Siegel.

Anwendung

Tee: Ganz einfach als Tee aufgießbar.

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

  • Spitzenqualität

    Wir legen größten Wert auf besonders hohe Rohstoff-Qualität.

  • Nachhaltigkeit

    Wir setzen ökologisches oder recyceltes Verpackungsmaterial ein.

  • Kundenzufriedenheit

    Wir tun alles dafür, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.